dau.cc
  Startseite Registrieren Kalender Mitglieder Suche FAQ Bilder Arcade Portal  

dau.cc » Rechenmaschinen » Handys, Smartphones, Tablets » Nokia 6 oder LG G3, bzw. neu oder "alt" » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Nokia 6 oder LG G3, bzw. neu oder "alt"
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

Spock Spock ist männlich
Pirate of LeGaLiZeD


images/avatars/avatar-913.jpg

Dabei seit: 05.10.2009

Post ID: 256639
Nokia 6 oder LG G3, bzw. neu oder "alt" 22.10.2017 11:13 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Hallo liebe Forumgemeinde!

Obwohl ich schon öfters gerügt wurde, dass ich hier erteilte Ratschläge missachtet hätte (ich hatte da eben auch meine Gründe, weil man nicht alle Randbedingungen hier aufs "Papier" bringen kann), ersuche ich die Experten doch mal zumindest um ein paar Anregungen bzw. Hinweise als Stütze für eine Entscheidungshilfe.

Ich möchte mir ein neues Samartphone zulege. Habe derzeit ein LG Optimus 4X HD. Ich bin mit dem Teil eigentlich zufrieden. 2 Dinge bewegen mich aber doch dazu, mich nach einem anderen Teil umzuschauen. Ersten ist die Sprachqualität beim telefonieren nicht sehr gut und zum anderen ist mir das Display zu klein. Ich nutze mein Handy meistens für WhatsApp (80%), zum telefonieren (10%) und Video´s bzw. Clip´s schauen (8%). Der Rest ist dann mal allgemeine Internetnutzung (hier bevorzuge ich PC / Lapto) oder Foto´s machen (da ziehe ich eine gute Camara vor).

Nun möchte ich mir ein Teil mit 5,5 Zoll-Display zulegen. Auf Grund oben dargestellter Nutzung muss es kein High-Endteil sein. Somit kann es ein günstiges neues Handy sein oder ein gut bis sehr gut erhaltenes "älteres" Modell.
Dahingehend bin ich jetzt bei folgenden 2 Gräten "hängen" geblieben, zwischen denen ich mich aber nicht so recht entscheiden kann.
Zum einen kann ich ein sehr gut erhaltenes (knapp 2 Jahre alt, Akku gut, Display keine Kratzer usw.) LG G3 für 170,-€ bekommen. Als alternative habe ich ein neues Nokia 6 ins Auge gefasst (kostet wohl um die 250,-).

Was spricht (wenn überhaupt) für das LG G3 und was für das Nokia? Ich bin da unschlüssig. Neu ist sicherlich erst mal besser, als gebraucht. Aber ein 4 Kerner mit 2,5 Ghz ist doch bestimmt immer noch schneller als ein 8 Kerner mit 1,4 Ghz, oder sehe ich das falsch? Auch soll wohl die Camara (obwohl nicht primär) des LG besser sein, als die vom Nokia?

Stehe etwas auf dem Schlauch.

Was meint Ihr?

Gruss

Spock


DANKE SCORPION FÜR DIE ZEIT
BWB / BWB RELOADED / ERROR421 / LEGELIZED 2

[hunter bob] [hunter bob] ist männlich
Blödefragesteller


images/avatars/avatar-865.png

Dabei seit: 24.11.2008

Post ID: 256641
22.10.2017 11:39 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Ich kann nur von meiner persönlichen Sichtweise her sagen:Ein Smartphone würde ich mir nicht gebraucht kaufen, zumal wenn es dann länger als ein Jahr im Einsatz sein sollte (sofern der Akku fest verbaut ist und sich nicht wechseln lässt).

Der Knackpunkt heutzutage ist meines Erachtens die Haltbarkeit des Akkus bzw. seine nachlassende Leistungsfähigkeit. Von daher lieber ein paar Euro mehr investieren, dann aber ein neues Gerät haben.

Es grüsst
der hunter


P.S.: Ich bin mit dem OnePlus 3T (Diensthandy) sowie dem OnePlus 5 (privates Handy) sehr zufrieden...
one one ist männlich
Dauministrator


images/avatars/avatar-1104.jpg

Dabei seit: 21.09.2005

Post ID: 256642
22.10.2017 11:55 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Zu den gefragten Smartphones kann ich leider nichts sagen. Für mich ist am wichtigsten, dass der Hersteller nichts von sich aus installiert, sondern auf dem Smartphone ein reines Android läuft. Schon alleine wegen den Updates. Daher bin ich (nach dem Nexus zu teuer wurde - Frechheit, die aktuellen Preise) zu bq gewechselt. Die Dinger sind gut, der Service ist super (musste eins wegen defektem Akku umtauschen und bekam das nächst grössere Modell).

Bin mit dem AquarisX sehr zufrieden. Hat allerdings nur 5,2 Zoll, nicht 5,5.

Und bq hat vernünftige Preise, was mir auch wichtig war. Sollte also Deinem Geschmack entsprechen.

Gebraucht auf gar keinen Fall, es sei denn man kann den Akku ohne viel Aufwand selbst wechseln.
Spock Spock ist männlich
Pirate of LeGaLiZeD


images/avatars/avatar-913.jpg

Dabei seit: 05.10.2009

Post ID: 256643
Themenstarter Thema begonnen von Spock
22.10.2017 12:58 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Mh...

das bq wurde mir auf einer Seite mit dem Test des Nokia 6 als bessere Alternative vorgeschlagen. Hat aber "nur" 5,2 Zoll.
Als Ergänzung, das LG (32 GB-Version) hat einen austauschbaren Akku schnelladefähig (angeblich auch induktiv), das Nokia ein fest verbauten Akku ohne Schnellladung. Zudem hat das Nokia ein Display mit 1080x1920, das LG hingegen 1440x2560.

Dies nur mal als Ergänzung.

Gruss

Spock


DANKE SCORPION FÜR DIE ZEIT
BWB / BWB RELOADED / ERROR421 / LEGELIZED 2

weuta weuta ist männlich
Stammuser


images/avatars/avatar-1089.jpg

Dabei seit: 09.01.2012

Post ID: 256645
22.10.2017 23:30 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Hey,

dann versuchen wir es nochmal. ;)

Ich hatte lange (also fast 2 Jahre) das LG G3, es war ein absolut gutes Handy, würde es eigentlich sofort empfehlen. Nur, es ist halt doch schon relativ "alt". Ich hab meines damals (vor über einem Jahr!) auch als sehr gut erhalten (immer Folie und Hülle) und inkl. Wireless Charging Ladegerät usw... für 150€ verkauft. Ehrlich finde ich sind die 170€ schon teuer.
WENN dann die grosse 32GB Version, auch wegen den 3GB RAM. Aber schnelllade fähig ist das Gerät nicht... Induktiv klappt aber gut. Kamera war auch super, der Laserfokus war damals neu und auch echt gut.

Momentan würde ich ein Huawei empfehlen. Meine Frau hat seit geraumer Zeit das P9 Lite (neu ab 199,-), mein Dad seit 2 Wochen das P10 lite (neu ab 250,-). Sind echt super Telefone zum guten Preis.
Ich sehe es eigentlich wie one... aber was ich sagen muss, bei den Huawei Geräten ist wirklich nicht viel installiert. Und wenn, die "kleinen" Apps ala Twitter etc. kann man deinstallieren. Und wenn ich ehrlich bin, 5,5" oder 5,2" macht das Kraut nicht fett...

Was möchtest du denn maximal ausgeben? Und wenn noch Fragen sind, hau raus.

Gruss
Hassi
hassi


images/avatars/avatar-886.jpg

Dabei seit: 04.01.2007

Post ID: 256648
23.10.2017 11:50 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Tach,

ich habe mir vor wenigen Wochen das Galaxy A5 (2017) für 269€ gekauft. Klar, hat auch nur 5,2 Zoll und nicht deine geforderten 5,5, finde ich aber, obwohl ich sehr grosse Hände habe, durchaus angenehmer in der Einhandbedienung. Und ehrlich, wie auch schon erwähnt, 0,3 Zoll sind ein Fliegenschiss. Wenn du tatsächlich die von dir aufgeführte Nutzung anstrebst, dann sollte 5,5 oder 5,2 kaum ein Unterschied machen.

Und klar, Samsung hat einiges an Bloatware an Board, mich persönlich stört es nicht, im Gegenteil, ich mag den Samsung App Store lieber als den Google Play Store und auch der von Samsung bereitgestellte Browser ist durchaus erfreulich. Auch andere Samsung ware sind sp ok wie sie sind, egal ob Mail, Notizbuch und Co. Ist aber wohl eine Glaubensfrage, ob man mit Bloatware leben kann oder nicht.

Nachdem ich vorher auch schon diverse andere Androids hatte, Huawei GX8, Blackview BV8000Pro, freue ich mich auch beim Samsung über die sehr schnell bereitgestellten Update. Kannte ich auch schon so von meinem früheren GalaxyNoteII.

In Sachen Handytests gebe ich zB etwas auf die Leute von CHIP. Da hat das von dir möglicherweise angestrebte Nokia 6 eher mässig abgeschnitten, aber beispielsweise die von one und hunter vorgeschlagenen Modelle recht gut. Deren Empfehlungen kann ich mich auch anschliessen.

Wenn du übrigens die Möglichkeit hast, nimm das Handy, das in die engere Auswahl kommt, mal in die Hand. Das ist für mich zB ziemlich wichtig. Worauf ich ebenfalls achten würde - min 3 GB Ram und 32 GB Rom, Fingerabdrucksensor. Für mich war zudem interessant, dass mein Handy ordentlich gegen Staub und Wasser geschützt ist, da ich es immer auf der Baustelle mit mir rumschleppe und mir bereits schon ein früheres Handy danke Absturz ins Waschbecken abgeraucht ist. Das Samsung zB hat IP68 Standard. Gibt noch weitere Sachen, die ich daran mag, würde aber jetzt wohl zu weit führen.

Grütze
Hassi
MinkMank MinkMank ist männlich
Parallelweltbewohner


images/avatars/avatar-758.jpg

Dabei seit: 07.12.2008

Post ID: 256650
23.10.2017 15:24 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Motorola Moto g4 plus

Macht was es soll und das sehr zufriedenstellen, Kamera akzeptabel, zumindest bei ausreichend Licht, schnellladefähig. Allerdings kein NFC, was manchmal schade ist.

Ist zwar ein Auslaufmodell, aber einige davon sollte es noch neu und günstig zu kaufen geben.

Und Motorola (lenovo) stellt noch das neue Android-Update, wenn es denn mal verfügbar ist, zur Verfügung. Ansonsten im Wekszustand nicht mit überflüssigen Müll versehen.


Was nützt es dem Menschen, wenn er Lesen und Schreiben gelernt hat, aber das Denken anderen überlässt ?

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
dau.cc » Rechenmaschinen » Handys, Smartphones, Tablets » Nokia 6 oder LG G3, bzw. neu oder "alt"

Archiv | Team | Suchen | Hilfe | Impressum