dau.cc
  Startseite Registrieren Kalender Mitglieder Suche FAQ Arcade Bilder Blog Portal  

dau.cc » Rechenmaschinen » Computermist » Ventoy - (neues) Tool um bootfähige Sticks zu erstellen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Ventoy - (neues) Tool um bootfähige Sticks zu erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

one one ist männlich
Dauministrator


images/avatars/avatar-1107.jpg

Dabei seit: 21.09.2005

Post ID: 259196
icon14 Ventoy - (neues) Tool um bootfähige Sticks zu erstellen 25.04.2020 08:18 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Ventoy kann wie Rufus oder diskpart (in Windows enthalten) einen USB-Stick bootfähig machen um davon die Installation einer ISO-Datei zu starten. Mit dem Unterschied, dass man bei Ventoy auch mehrere ISO-Dateien einfach auf den Stick schiebt ohne sie zu entpacken. Aktuell unterstützt Ventoy über 200 ISOs, darunter natürlich auch Windows- und Linux-Installationsdateien.

Ändert sich eine ISO (Update), kann man diese einfach auf dem Stick überschreiben ohne ihn formatieren zu müssen. Auch bei einem Update von Ventoy selbst wird dieses einfach auf dem Stick ausgeführt und alle Dateien bleiben erhalten.

Bootet man nun von dem Stick stellt Ventoy ein Auswahlmenü zur Verfügung, in dem man die gewünschte ISO einfach auswählen und ausführen kann. Zu beachten ist, dass der ganze Pfad zu den ISOs auf dem Stick keine Leerzeichen oder Nicht-ASCII-Zeichen enthalten darf. Also Ordner und Dateiname selbst.




Download Ventoy (für Windows und Linux verfügbar)
Anleitung Ventoy



Für diesen Thread beim Autor bedanken

Bisher haben sich 3 Benutzer bedankt (Hein Bloed, [hunter bob], weuta).
weuta weuta ist männlich
Stammuser


images/avatars/avatar-1089.jpg

Dabei seit: 09.01.2012

Post ID: 259197
25.04.2020 13:15 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Sehr gut... Danke Dir!

Ich wollte meinen "Reparatur-Stick" eh schon lange wieder mal neu machen und die ISOs austauschen usw... Aber man muss ihn ja komplett neu schreiben. facepalm
Einfach eine ISO austauschen und aber in der CFG die Datei ändern usw... geht nicht.

Ich werd das direkt mal testen! thumbup
one one ist männlich
Dauministrator


images/avatars/avatar-1107.jpg

Dabei seit: 21.09.2005

Post ID: 259198
Themenstarter Thema begonnen von one
25.04.2020 14:00 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Berichte dann mal, ich habe es nämlich noch nicht getestet. pst
weuta weuta ist männlich
Stammuser


images/avatars/avatar-1089.jpg

Dabei seit: 09.01.2012

Post ID: 259199
25.04.2020 22:33 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Den Stick hab ich mal fertig gemacht, zumindest probiert.
Aber hab ihn noch nicht getestet... mal sehn.

Ich geb denn bescheid. :)
The_Mistaker The_Mistaker ist männlich
Pausenlos Scheißebauer


images/avatars/avatar-1057.jpeg

Dabei seit: 28.09.2006

Post ID: 259205
27.04.2020 18:57 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Ich fände das auch sehr interessant, mal Erfahrungen zu lesen.daumen
[hunter bob] [hunter bob] ist männlich
Blödefragesteller


images/avatars/avatar-865.png

Dabei seit: 24.11.2008

Post ID: 259211
03.05.2020 10:01 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Also... Hab einen Stick mit ein paar Boot-CDs erstellt. Ist total einfach: Stick mit Ventoy formatieren, dann die .iso Dateien auf den Stick kopieren (Achtung: keine Leer- und Sonderzeichen) - dann im Ventoy nochmal auf "Update" klicken. Fertig.
Beim Starten öffnet sich dann ein Bootmenü, in dem man aus den .iso Dateien vom Stick auswählen kann.
An meinem Rechner gestestet:
Acronis Disk Director
Acronis True Image
Ultimate Boot CD
Hirens Boot Disc
Win 10PE von Sergei Strelec

Tolles Tool! :)
weuta weuta ist männlich
Stammuser


images/avatars/avatar-1089.jpg

Dabei seit: 09.01.2012

Post ID: 259213
03.05.2020 13:59 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Witzig... ich bin endlich auch mal dazu gekommen ;)

Funktioniert echt super und schnell. Erst auf den Stick installieren, dann die ISO drauf und dann nochmal Updaten im Tool.
Er erkennt sogar ISOs die irgendwo in Ordnern liegen gap
Hab mich gewundert wieso in dem Bootmenü auch andere ISOs angezeigt werden rotfl

Ich hab aktuell als ISO drauf:

Easeus Todo Backup 12 Emergency Disk
Gandalfs Win10 PE Redstone 5 x64
Hirens Boot CD PE
Windows 10 1909 Install

Und sonst halt was man so zum neu aufsetzen noch braucht ;)

Nochmal ein Danke doofiwinke
[hunter bob] [hunter bob] ist männlich
Blödefragesteller


images/avatars/avatar-865.png

Dabei seit: 24.11.2008

Post ID: 259215
04.05.2020 10:42 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Zitat:
Original von weuta am 03. Mai 2020, 13:59 Uhr
Hirens Boot CD PE


Hatte gar nicht auf dem Schirm, dass es von der Hiren's Boot CD auch eine PE-Version gibt. Danke für den Hinweis, hab ich mir gleich mal runtergeladen und auf den Stick gepackt muetze
one one ist männlich
Dauministrator


images/avatars/avatar-1107.jpg

Dabei seit: 21.09.2005

Post ID: 259216
Themenstarter Thema begonnen von one
04.05.2020 15:46 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Eigentlich ist ein solcher Stick nur interessant, weil der USB-Stick immer mehr zum Standardmedium für das Installieren von Software wird. Laufwerke für DC/DVD werden ja praktisch auch nicht mehr verbaut. Ein Horten von Isos darauf halte ich für überflüssig und zu einem gewissen Grad auch gefährlich, weil die Programme in der Regel veraltet sind, wenn ich sie dann brauche. Ich würde also einen PC neu aufsetzen, der (wenn das Prozedere erledigt ist) sofort veraltet ist.

Sprich, wenn ich (als Beispiel) ein neues Windows 10 installieren will, dann lade ich mir das Media Creation Tool von Microsoft, erstelle damit einen USB-Stick und habe anschließend die aktuelle Windows 10-Version auf dem PC. Ganz ohne Ventoy und Konsorten. Ein anschließender Update-Marathon entfällt dadurch.

Der Weg muss also dahin gehen, dass die Anbieter von Software genauso wie Microsoft die USB-Lösung direkt anbieten und der Anwender nicht mit Rufus oder jetzt auch Ventoy selbst rumbasteln muss. Am besten in Co-Existenz auf einem einzelnen Stick anwendbar, so wie Ventoy das hier vormacht.

Alles andere ist Frickelei, auch wenn das hier ein schönes Tool ist. Aber es bietet nur das, was ich eigentlich von den Softwareherstellern verlange.
[hunter bob] [hunter bob] ist männlich
Blödefragesteller


images/avatars/avatar-865.png

Dabei seit: 24.11.2008

Post ID: 259217
05.05.2020 08:42 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Da ich doch hin und wieder im Freundes- und Familienkreis zur Hilfe gerufen werde, wenn die vermurksten Aldikisten ( xD ) nicht mehr so richtig wollen, habe ich ganz gerne die ein oder andere Boot-Disk dabei. Dafür eignen sich sowohl das Tool als auch WinPE Disks mit Helferchen.

Aber klar, wenn es gilt ein System neu aufzusetzen, dann vorher ein aktuelles Image ziehen und dieses installieren.
weuta weuta ist männlich
Stammuser


images/avatars/avatar-1089.jpg

Dabei seit: 09.01.2012

Post ID: 259218
05.05.2020 23:31 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Und genau so wie es Hunter schreibt geht es mir... bzw. bei mir ist es sogar noch "schlimmer" da ich nebenbei einige PCs verkaufe/repariere usw...
U.a. hab ich 2 Hotels und einen Pizza Lieferdienst zu bearbeiten. ;)
Da ist der Kreis auch ein wenig größer. Und da sind einige dabei die sich lieber einen GameBoy (sorry) kaufen sollten. Und dann sollte es des öfteren schnell gehn. ;)

Ich halte meine Sticks soweit auch immer aktuell...
Hab auch immer einen festen Stick mit der aktuellsten Win10 Version hier liegen. Nur jetzt halt auch probeweise auf dem "Reparier-Stick" weil mir die ISO in die Finger gefallen ist.

Und mit der Update-Funktion ist das schon sehr praktisch. Dateien austauschen, Update, fertig thumbsup
one one ist männlich
Dauministrator


images/avatars/avatar-1107.jpg

Dabei seit: 21.09.2005

Post ID: 259230
Themenstarter Thema begonnen von one
10.05.2020 19:48 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Es gibt jetzt die Final 1.0.0.9 von Ventoy. Das Tool ist nun mehrsprachig. Deutsch, Polnisch, Portugiesisch und Türkisch werden momentan unterstützt.

https://www.ventoy.net/en/download.html
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
dau.cc » Rechenmaschinen » Computermist » Ventoy - (neues) Tool um bootfähige Sticks zu erstellen

Archiv | Team | Suchen | Hilfe | Impressum