dau.cc
RegistrierungKalenderMitgliederlisteTeammitgliederSucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteArcadeImpressumZum Portal

dau.cc » Rechenmaschinen » Computermist » Suche seriöse Quelle für legale gebrauchte Software » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Suche seriöse Quelle für legale gebrauchte Software
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
MinkMank MinkMank ist männlich
Parallelweltbewohner


images/avatars/avatar-758.jpg

Dabei seit: 07.12.2008

Suche seriöse Quelle für legale gebrauchte Software Antworten Zitatantwort editieren/löschen Beitrag melden       Zum Anfang der Seite springen

Um gleich von Anfang an möglichen Missverständnissen vorzubeugen, der vielleicht ein wenig umständliche Titel zum Thread. Hintergrund ist folgender:

Ich habe mich gerade mal nach einer Lizenz von PS CS4 oder CS5 umgesehen, weil ich wissen wollte, wie die z.Zt. so gehandelt werden. Die aktuellen Versionen sind für den Privatgebrauch einfach zu teuer. Ältere Versionen tun gerade für die Fotobearbeitung durchaus noch ihren Zweck und gerade CS5 wäre da durchaus einen Überlegung wert, würde der Preis stimmen.

Aber:

1. Es scheint keine gebrauchten Lizenzen von CS4 od, CS5 zu geben, oder sie sind so rar, dass man sie kaum findet.

Hat da jemand andere Erfahrungen?

2. Kennt jemand eine legale, seriöse Bezugsquelle für gebrauchte Software, oder ältere Softwareversionen, bei denen ich mal wegen CS4 Od. CS5 nachschauen kann?

Ebay scheidet aus.

Wie gesgat meine Nachfrage bezieht sich einzig und allein auf Eure Tips zu seriösen und legalen Bezugquellen gebrauchter Software, die Euch auch sicher als seriös und legal bekannt sind.


Was nützt es dem Menschen, wenn er Lesen und Schreiben gelernt hat, aber das Denken anderen überlässt ?

03.01.2016 23:36 MinkMank ist offline Beiträge von MinkMank suchen MinkMank --> Freundesliste
Hassi
hassi


images/avatars/avatar-886.jpg

Dabei seit: 04.01.2007

Antworten Zitatantwort editieren/löschen Beitrag melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi,

wie umfangreich ist denn die Art Fotobearbeitung, die du anvisierst? Ich habe mir vor 2 Jahren auch überlegt, das war als ich etwas tiefer in die DLSR Fotografie einstieg, Photoshop anzuschaffen, bin aber bei den Preisen beinahe tot umgefallen. Selbst für eine gebrauchte Lizenz, laut Adobe Foren ist das ja sehr wohl erlaubt, zahlt man heute noch ein kleines Vermögen. Ich vermute, beispielsweise für eine CS5 / CS4 sicher so um die 600-800 Schleifen, vielleicht eher mehr. Damals habe ich mir dann alternativ Adobe Lightroom angesehen und ich komme damit völlig lang. Das ist auch durchaus erschwinglich.

Wenn das aber deine Bedürfnisse nicht abdeckt, dann würde ich, wäre ich an deiner Stelle, wohl heutzutage das Creative Cloud Abo wählen. Da zahlst du um die (ich glaube) 12 oder 13 Euro pro Monat und hast alles dabei, was du vermutlich brauchst. Selbst, wenn du das 5 Jahre im Abo hast, kommt dich das (vermutlich) immer noch günstiger als eine Used License, der Preis pro Monat ist überschaubar und es ist immer alles top-aktuell.

Vielleicht war das jetzt nicht ganz On-Topic, aber eventuell ist die Idee auch nicht ganz so doof.

Grütze
Hassi

edit: Ein paar Bilder von mir (nicht alle mit der DLSR gemacht / nicht alle nachbearbeitet) finden sich auf meinem Flickr Account, hier: https://www.flickr.com/photos/126501414@N05/
04.01.2016 14:53 Hassi ist offline Beiträge von Hassi suchen Hassi --> Freundesliste
Wikinger Wikinger ist männlich
stellv.Stellv. TB-Ö


images/avatars/avatar-1064.jpg

Dabei seit: 06.03.2009

Antworten Zitatantwort editieren/löschen Beitrag melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich bin nun wahrlich kein Experte für Bildbearbeitung, für mich reicht GIMP (Freeware) völlig aus, aber ich denke, das hast Du bereits probiert, oder?

Gruss

wikinger2


ODINS KRIEGER


Wir seh'n uns wieder in Walhalla,

lasst uns feiern seid bereit!,

05.01.2016 08:21 Wikinger ist offline E-Mail an Wikinger senden Beiträge von Wikinger suchen Wikinger --> Freundesliste
MinkMank MinkMank ist männlich
Parallelweltbewohner


images/avatars/avatar-758.jpg

Dabei seit: 07.12.2008

Themenstarter Thema begonnen von MinkMank
Antworten Zitatantwort editieren/löschen Beitrag melden       Zum Anfang der Seite springen

GIMP ist für ein Programm, das man für Lau bekommt, sicher eine tolle Sache, aber für mich ungeeignet.

600- 800 Okken für eine PS - Lizenz würde für mich natürlich auch ausfallen. Damit wäre zumindest geklärt, dass ich doch weiter nach Alternativen schauen muss. CC mit seinem Mietmodell ist für mich eher ne Frechheit, kann man sicher auch anders sehen, aber für mich ist das schlicht Abzocke.

Lightroom habe ich bisher gemieden, will heissen, ich habe damit bisher keine wriklichen Erfahrungen. Ich sehe Lightroom eher so als Vorstufe zu PS. Für eine schnelle Bildentwicklung und Katalogisierung grösserer Bildmengen gut, vor allem, wenn man bestimmte Bildentwicklungen auf viele Bilder gleichmässig anwenden will. Erschwiglich ist es und damit ein Argument, zumal die Nik-Filtersammlung mittlerweile wieder zuverlässig laufen soll. Allerdings fehlt Lightroom die Ebenen und einige für mich wichtige Funktionen, wie u.a. ein Kopierstempel. Egal, werde mich trotzdem mal mit beschäftigen.

PS-Elements wäre auch noch eine erschwingliche Alternative, aber das Programm finde ich von der Bedienung her einfach gruselig und dann muss ich mich nicht an Adobe halten.

Und damit wären wir denn bei den anderen zur Verfügung stehenden erschwinglichen Alternativen. Gibt ja einige. Corel hat sich ja vor Jahren alles was bei Drei nicht im Versteck war, zusammengekauft. Leider ist nichts wirklich brauchbares für die Photobearbeitung dabei rausgekommen. Die stecken IMHO leider immernoch in den Kinderschuhen.

OnOne Perfect Photo Suite kommt mir recht gewöhnugsbedürftig und irgendwie fürchterlich lahm vor, Capture One auch, d.h. die brauchen schon einiges an Hardware. DxO Optics hat zwar nen guten RAW Converter und eine sehr brauchbare Verzeichniskorrektur, aber irgendwie macht das Dingens auch keinen Spass., trotz einiger recht guter Plug-Ins.

Naja, ok. PS CS5/CS4 Lizenz scheidet aus, einmal wegen Preis und dann wegen mangelnder Angebote. Bleibt wohl also nur weiter testen und irgendwann mit nem anderen Prog anfreunden. Aber auch, wenn man nicht unbedingt, so wie ich, der grösste Fan von Adobe ist, muss man zugeben, dass die Luft jenseits von PS, zumindest was die Fotobearbeitung betrifft, nach wie vor sehr dünn ist.

Danke für die Hinweise.


Was nützt es dem Menschen, wenn er Lesen und Schreiben gelernt hat, aber das Denken anderen überlässt ?

06.01.2016 18:21 MinkMank ist offline Beiträge von MinkMank suchen MinkMank --> Freundesliste
Hassi
hassi


images/avatars/avatar-886.jpg

Dabei seit: 04.01.2007

Antworten Zitatantwort editieren/löschen Beitrag melden       Zum Anfang der Seite springen

Kopierstempel hat Lightroom aber, Ebenen natürlich nicht.
(Hoffe, wir meinen mit Kopierstempel das Gleiche, also zB Staubkornretusche)
06.01.2016 20:09 Hassi ist offline Beiträge von Hassi suchen Hassi --> Freundesliste
gamerphil gamerphil ist männlich
Uni-Banause


images/avatars/avatar-1035.png

Dabei seit: 31.05.2007

Antworten Zitatantwort editieren/löschen Beitrag melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe keine Ahnung von den Programmen an sich, weiss aber dass mein Mitbewohner alle seine DSLR-Fotos mit Lightroom bearbeitet und da echt klasse Bilder bei rum kommen.

Natürlich wird es Unterschiede im Funktionsumfang geben, aber ich könnte mir vorstellen, dass es mit ein bisschen Umgewönung vielleicht für deine Anwendungszwecke und bei dem Budget genau das richtige ist. Kann ich aber natürlich nur bedingt beurteilen.
06.01.2016 23:58 gamerphil ist offline Beiträge von gamerphil suchen gamerphil --> Freundesliste
MinkMank MinkMank ist männlich
Parallelweltbewohner


images/avatars/avatar-758.jpg

Dabei seit: 07.12.2008

Themenstarter Thema begonnen von MinkMank
Antworten Zitatantwort editieren/löschen Beitrag melden       Zum Anfang der Seite springen

Kopierstempel kann bei PS schon einiges mehr. Aber, 80 % der Fälle bei denen das Werkzeug zum Einsatz kommt, geht es in der Tat darum, irgendeinen Dreckfleck wegzustempeln. Auch gut zu gebrauchen beim Nachbearbeiten von Portraits. Manch störendes Bilddetail lässt sich im Nachinein noch gut damit entfernen. Man ist ja leider nicht bei jeder Aufnahme so sorgfältig, wie eigentlich nötig.

Ich werde mir aber Lightroom mal zu Gemüte führen. Ausprobieren schadet ja nicht und vielleicht habe ich ja nur Vorurteile und komme ganz gut mit dem Funktionsumfang klar.

Hassis Beispielbilder z.Bsp. sind ja auch nicht für die Tonne.


Was nützt es dem Menschen, wenn er Lesen und Schreiben gelernt hat, aber das Denken anderen überlässt ?

07.01.2016 00:47 MinkMank ist offline Beiträge von MinkMank suchen MinkMank --> Freundesliste
weuta weuta ist männlich
Stammuser


images/avatars/avatar-1089.jpg

Dabei seit: 09.01.2012

Antworten Zitatantwort editieren/löschen Beitrag melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich kenn mich persönlich mit PS nicht soo aus, für mich reichts aber.
Nutze selber eine Elements Version...

Ich weiss aber auch, das mein Hochzeitsfotograf fast ALLES mit Lightroom macht... nur mal so ;)
07.01.2016 01:27 weuta ist offline E-Mail an weuta senden Homepage von weuta Beiträge von weuta suchen weuta --> Freundesliste
one one ist männlich
Dauministrator


images/avatars/avatar-1104.jpg

Dabei seit: 21.09.2005

Antworten Zitatantwort editieren/löschen Beitrag melden       Zum Anfang der Seite springen

Was spricht gegen PS5? Sollte round about für 50 gebraucht zu haben sein. Image Ready ist noch getrennt, aber who cares?
07.01.2016 02:43 one ist online E-Mail an one senden Beiträge von one suchen one --> Freundesliste
Hassi
hassi


images/avatars/avatar-886.jpg

Dabei seit: 04.01.2007

Antworten Zitatantwort editieren/löschen Beitrag melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich verstand, dass MinkMank nicht nur vom isolierten PS sprach sondern von der CreativeSuite, die PS beinhaltet und da ist man auch gebraucht viele schnell im hohen dreistelligen Bereich. Photoshop würde ich übrigens alleine für sich niemals Lightroom vorziehen, wenn es lediglich um die Aufbereitung, Nachbereitung, Retusche etc. von digitalen Bildern geht. Lightroom ist für meinen Geschmack da das bessere, nicht mächtigere Werkzeug. Aber das muss jeder an seinen Ansprüchen festmachen.
07.01.2016 09:32 Hassi ist offline Beiträge von Hassi suchen Hassi --> Freundesliste
one one ist männlich
Dauministrator


images/avatars/avatar-1104.jpg

Dabei seit: 21.09.2005

Antworten Zitatantwort editieren/löschen Beitrag melden       Zum Anfang der Seite springen

Und ich frage mich immer, warum sich die Leute scheiss Cams kaufen. Die müssen ja scheisse sein, wenn man die Bilder dann nachbearbeiten muss, bzw. die Software der Cam das nicht kann. Ist das normal? Ich glaube nicht.

Da kauft man sich für 2.000 Euro ne Cam und für 800 ein gebrauchtes PS, richtig?

lame
07.01.2016 12:19 one ist online E-Mail an one senden Beiträge von one suchen one --> Freundesliste
weuta weuta ist männlich
Stammuser


images/avatars/avatar-1089.jpg

Dabei seit: 09.01.2012

Antworten Zitatantwort editieren/löschen Beitrag melden       Zum Anfang der Seite springen

Ne One, das würd ich so jetzt nicht sagen.
Ich kenne meinen Fotografen aus der Arbeit recht gut, und er hat mir mal gezeigt wie das Foto aus der Kamera kommt, und was er dann daraus noch machen kann.
Das hat nichts mit der schlechten Cam zu tun oder der Unwissenheit des Fotografen.

KANN natürlich bei vielen so sein, und wird es wahrscheinlich auch.
Aber ich finds genial was man da machen kann o.O

Und er hat auch ein bissl teureres Werkzeug als deine genannten 2000,- D
07.01.2016 12:31 weuta ist offline E-Mail an weuta senden Homepage von weuta Beiträge von weuta suchen weuta --> Freundesliste
one one ist männlich
Dauministrator


images/avatars/avatar-1104.jpg

Dabei seit: 21.09.2005

Antworten Zitatantwort editieren/löschen Beitrag melden       Zum Anfang der Seite springen

Die 2.000 kann man auch ersetzen. Sobald ich mir eine Ausrüstung kaufe, mit der ich Bilder noch bearbeiten muss mache ich was falsch. Es sei denn ich will die Bilder verfälschen oder ähnliches.
07.01.2016 12:56 one ist online E-Mail an one senden Beiträge von one suchen one --> Freundesliste
Hassi
hassi


images/avatars/avatar-886.jpg

Dabei seit: 04.01.2007

Antworten Zitatantwort editieren/löschen Beitrag melden       Zum Anfang der Seite springen

Es gibt einfach Dinge, die eine noch so gute Kamera nicht beherrscht. Das erfordert Nachbearbeitung. Zwar gibt es heute einen Arsch voll Möglichkeiten, Pinsel, Klebestreifen, Blasebälge, Schüttelmechanismen der Kamera selbst, Selbstreinigung etc. aber spätestens nach dem Objektivwechsel ist der Effekt dahin, vermutlich war es zuvor auch nicht 100% sauber. Diese Retusche kann man heutzutage nur mit entsprechend potenter Software machen. Mein Wahl war dabei eben das vergleichsweise günstige Lightroom. Überdies sieht es als Fotograf, ob nun Hobby oder beruflich, so aus, dass man häufig Serien schiesst, dass man nur Teile davon, Ausschnitte davon (auf eigenen oder Kundenwunsch) benötigt und eine entsprechend hochwertige raw Datei sollte dafür die Basis sein. Aus meiner Erfahrung gibt es kein Bild, was perfekt in allen Aspekten aus der Kamera kommt. Das ist natürlich sehr subjektiv und eine Frage des eigenen Anspruchs und eine Frage des eigenen Ästhetik Empfindens.

Ich beispielsweise fotografiere gerne Alltagsgegenstände, die aber eben erst dann einen Charme entwickeln, wenn man sie durch kleinere Effekte nicht mehr alltäglich macht. Auf meinem Flickr Account habe ich beispielsweise zwei Bilder von Einkaufswagen. Die ursprünglich zugrundegelegten Bilder waren fotografisch gut und an sich nicht zu bemängeln, aber sie waren eben auch alltäglich, langweilig. So ging ich bei einem Bild hin, nahm nur ein Viertel als Ausschnitt, legte einen Infrarot Effekt drüber und schon war aus der grauen Maus ein, für mein Empfinden, interessantes Bild geworden. Und ja, natürlich kannst du mit einer guten DLSR auch schon selbst etwas machen, aber niemals im Umfang einer Software. Und grundsätzlich ist die Software, die fast alle Kameras mitliefern, ziemlicher Schrott. Aber gut, das ufert jetzt etwas aus.

Für meinen Teil kann ich sagen, dass das Verhältnis Anschaffungspreis <> Software durchaus ok war, etwa 5:1.

Ich kenne übrigens jemand, der sich neulich eine Eigentumswohnung für etwa 350k kaufte, nur um sie danach komplett zu entkernen und alles vom höchsten Preisniveau für noch mal etwa den selben Preis hereinzubauen / -stellen. Diese Kamerapreis + Software, Wohnung + Interieur Beispiele gibt es auffäligerweise wie Sand am Meer. Vielleicht ist das auch völlig normal? Vielleicht Ansichtssache? Man weiss es nicht.

Grütze
Hassi
07.01.2016 14:18 Hassi ist offline Beiträge von Hassi suchen Hassi --> Freundesliste
MinkMank MinkMank ist männlich
Parallelweltbewohner


images/avatars/avatar-758.jpg

Dabei seit: 07.12.2008

Themenstarter Thema begonnen von MinkMank
Antworten Zitatantwort editieren/löschen Beitrag melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Sobald ich mir eine Ausrüstung kaufe, mit der ich Bilder noch bearbeiten muss mache ich was falsch. Es sei denn ich will die Bilder verfälschen oder ähnliches.


Sorry one, das ist schlichtweg totaler Blödsinn und zeugt von eklatanter Unkenntnis, was den Bereich der Fotografie betrifft. Angemerkt sei nur, dass aus den Kamaras durchaus sehr brauchbare jpegs kommen, die man nicht nachbearbeiten muss. Die Software der Kameras ist mitlerweile in der tat sehr ausgefeilt. Ich kenne einige Berufsfotografen, die fast ausschliesslich mit jpegs arbeiten, aber es gibt eben auch Anwendungen, bei denen man mit den Bildern im raw-Format deutlich mehr Spielraum hat.

Langzeitbelichtungen etwa, oder Aufnahmen mit extremen Lichtverhältnissen oder Aufnahmen mit einem sehr hohen Dynamikumfang, FineArt oder auch S/W-Fotografie wären da so Beispiele.

Ich will und werde jetzt hier aber keinen Fotografiekurs geben. Kann man, sofern man will, im Netz nachlesen und sich mit dem Thema beschäftigen.

Fest steht, es geht auch ohne Nachbearbeitung sehr gut-unbestritten, aber es gibt genügend Situationen, bei denen man nicht umhinkommt.

Aber das war ja auch nicht der Sinn meiner Frage.

Zitat:
Was spricht gegen PS5? Sollte round about für 50 gebraucht zu haben sein.


Gegen PS5 wäre garnichts einzuwenden und darauf zielte meine Frage ja auch ab. Ein Hinweis, wo
du denn solch ein Angebot gefunden hast, wäre zielführender. Ich habe nichts brauchbares finden können.


Was nützt es dem Menschen, wenn er Lesen und Schreiben gelernt hat, aber das Denken anderen überlässt ?

07.01.2016 19:06 MinkMank ist offline Beiträge von MinkMank suchen MinkMank --> Freundesliste
gamerphil gamerphil ist männlich
Uni-Banause


images/avatars/avatar-1035.png

Dabei seit: 31.05.2007

Antworten Zitatantwort editieren/löschen Beitrag melden       Zum Anfang der Seite springen

Der eine sricht halt von möglichst exakter Darstellung der Realität, wie es auch das menschliche Auge in dem Moment schon wahrnimmt und der andere von Kunst. 2 Paar Schuh, zwei verschiedene Anforderungsprofile.
07.01.2016 22:27 gamerphil ist offline Beiträge von gamerphil suchen gamerphil --> Freundesliste
one one ist männlich
Dauministrator


images/avatars/avatar-1104.jpg

Dabei seit: 21.09.2005

Antworten Zitatantwort editieren/löschen Beitrag melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von MinkMank am 07. Januar 2016, 19:06 Uhr
Gegen PS5 wäre garnichts einzuwenden und darauf zielte meine Frage ja auch ab. Ein Hinweis, wo
du denn solch ein Angebot gefunden hast, wäre zielführender. Ich habe nichts brauchbares finden können.


Nein, Du sprachst von CS5, nicht von PS5. Da liegen Jahre (Jahrzehnte?) dazwischen. Damals konnte man das recht günstig schiessen. Aktuelle Angebote (falls überhaupt vorhanden) müsste ich selbst suchen.

Du könntest allerdings mal hier fragen: http://www.supertopic.de Das ist son Schuppen voller Grafiker und der ein oder andere hat vielleicht noch was rumliegen. Die haben da so ne Art "An- und Verkauf" oder Flohmarkt oder so was. Einfach mal durchklicken. Hab schon AC/DC-CDs da gekauft. D Als Quelle wäre das auf jeden Fall seriös, da geht nur Originales über den virtuellen Tisch.
08.01.2016 00:49 one ist online E-Mail an one senden Beiträge von one suchen one --> Freundesliste
MinkMank MinkMank ist männlich
Parallelweltbewohner


images/avatars/avatar-758.jpg

Dabei seit: 07.12.2008

Themenstarter Thema begonnen von MinkMank
Antworten Zitatantwort editieren/löschen Beitrag melden       Zum Anfang der Seite springen

Jetz verstehe ich erst, was gemeint ist. Auch was Hassi meint. Klar meine ich CS 5, da hat er natürlich recht.

Die älteren Versionen, also die vor CS scheiden wirklich aus. Dabei geht es in erster Linie um CameraRaw und einige andere Filterpakete. Diese älternen PS - Versionen kommen mit den aktuellen Versionen von CameraRaw nicht mehr zurecht und das ist fatal, weil diese wiederum die neueren Kameramodell nicht integriert haben.

Das fängt schon bei CS3 an. CS3 frisst CameraRaw bis Version 4.xx, dann ist Schluss und die neueste Version davon ist glaube ich was mit 6.xx.

Wobei auch CS 3 noch für rund 500 Okken gehandelt wird. Mich hat es fast umgehauen, als ich das sah.

Danke für den Link. Ich schau mich da mal um.

Edit sagt:

Aus gegebenem Anlass für alle, die es interessiert:

Ich habe da jetzt eine interessante Kombi gefunden. Corel bietet PaintShop für wenig Geld an. Die Software ist anfänglich ein wenig gewöhnungsbedürftig und unübersichtlich. Aber, und weil es die Nik-filtersammlung ja gerade für Lau gibt, sei erwähnt, dass die Filter problemlos in PaintShop eingebunden werden können.

Damit hat man einen einwandfreien Workflow für die Bildbearbeitung. Zumindest erschwinglich und sehr Leistungsfähig.

Nur mal so, in die Runde geworfen.


Was nützt es dem Menschen, wenn er Lesen und Schreiben gelernt hat, aber das Denken anderen überlässt ?

08.01.2016 04:39 MinkMank ist offline Beiträge von MinkMank suchen MinkMank --> Freundesliste
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
dau.cc » Rechenmaschinen » Computermist » Suche seriöse Quelle für legale gebrauchte Software

   MrryXmas Style