dau.cc
  Startseite Registrieren Kalender Mitglieder Suche FAQ Arcade Bilder Blog Portal  

dau.cc » News » News und Skurriles aus der Welt » Der Kinderf?¤nger » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Der Kinderf?¤nger
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

one one ist männlich
Dauministrator


images/avatars/avatar-1107.jpg

Dabei seit: 21.09.2005

Post ID: 18702
Der Kinderf?¤nger 04.04.2006 05:37 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

Mir ist da gerade jemand auf der Homepage meiner Heimatstadt begegnet; also eigentlich d??rfte man ja gar nicht erw?¤hnen, dass hier sowas frei ruml?¤uft und auch noch ??ffentlich gehuldigt und gefeiert wird. Da ist er:

Der Kinderf?¤nger von Hameln.

Zwar wird dieser bunte Joker, oder was auch immer der darstellen will, zum Sinne der Vertuschung Rattenf?¤nger genannt, was allerdings von Grund auf falsch und gelogen ist.

Der Kern der Geschichte ist n?¤mlich, dass er am 26. Juni 1284 als J?¤ger verkleidet in die Kirche kam und ausser einem blinden und einem stummen Kind keins da gelassen hat. Die hat er alle durch den Berg Moses gef??hrt oder so ?¤hnlich. Selbstverst?¤ndlich kann ich meine Ausf??hrungen belegen:

Beleg 1)

Zitat:
Alsbald kamen diesmal nicht Ratten und M?¤use, sondern Kinder, Knaben und M?¤gdlein vom vierten Jahre an in gro??er Anzahl gelaufen. Diese f??hrte er, immer spielend, zum Ostertore hinaus in einen Berg, wo er mit ihnen verschwand. Nur zwei Kinder kehrten zur??ck, weil sie sich versp?¤tet hatten; von ihnen war aber das eine blind, so dass es den Ort nicht zeigen konnte, das andere stumm, so dass es nicht erz?¤hlen konnte.
[...]
Es waren ganze 130 Kinder verloren.
Quelle

Kein Wunder das aus den meissten hier nichts geworden ist, wenn da einer kommt und die ganzen Kinder entf??hrt. Ich muss wohl doch woanders herstammen. Jedenfalls sehr bemerkenswert, dass eine solche Person hier verehrt wird.

Beleg 2)

Ein Huldigungsbrunnen mitten in der Stadt:



Klar zu erkennen ist, wie der Kinderf?¤nger die Kinder mit seinem Fl??tengedudel hypnotisiert und sie ihm wie willige Sch?¤flein einfach hinterhertrotten.

Und als wenn das alles nicht genug w?¤re, gibt es noch St?¤dte auf dieser Welt, die das ganz toll finden und dieses krankhafte Verhalten eines scheinbar schwer gest??rten Menschen zum Anlass nehmen, der Stadt Hameln die Partnerschaft zu erkl?¤ren. :vogel3:

Als da w?¤ren

Quedlinburg (Sachsen-Anhalt)

Ok, seit 1990. Die waren wahrscheinlich noch so sehr von der Einheit perplex, dass das eventuell zu entschuldigen ist.

Torbay (England)

Zu Engl?¤ndern muss man sagen, dass die hier eine sehr lange Zeit stationiert waren und das ganze wohl eher als so eine Art Bestechung anzusehen ist, damit man halt friedlich nebeneinander lebt und sich nur noch jedes zweite Wochenende die K??ppe in der Dicso einhaut.

Saint-Maur-des-Foss?Šs (Frankreich)

Ich denke mal bei denen lag es am Wein, als sie den Kinderf?¤ngerst?¤dte-Partnerschaftsvertrag unterzeichnet haben.

Kalwaria Zebrzydowska (Polen)

Kurz und knapp: Was k??nnen die schon nicht gebrauchen? D

Ja, so ist das mit dem Kinderf?¤nger hier. Da kommt nicht mal einer auf den Gedanken, den in der Stadt einzufangen. Nein! Ganz im Gegenteil! Die Leute schleppen ihre Kinder dahin, wenn sie ihn sehen. :vogel3: Entweder sind die alle von den T?¤uschungsman??vern geblendet worden und glauben wirklich, der f?¤ngt Ratten oder sie lieben ihre Kinder halt auf eine ganz gewisse Weise, die ich nicht nachvollziehen kann.

Und ganz verr??ckte Terroristen, oder wie die heissen, geben ihr Geld dann noch f??r sowas aus:



Aus Verzweiflung werden dann Brotratten gekauft, weil Kinder auszustopfen wohl zu kompliziert ist oder so.

Irgendwas l?¤uft ziemlich falsch in dieser Stadt, das kann ich euch sagen...

Ein gesch?¤digter Hamelner
Coco Coco ist weiblich
Zecke


images/avatars/avatar-193.jpg

Dabei seit: 09.03.2006

Post ID: 18711
04.04.2006 12:07 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

*lol* War's nicht so, dass der zuerst tats?¤chlich nur die Ratten weggelockt hat und dann hat man ihm seine Belohnung verweigert und daraufhin hat er als Rache die Kinder entf??hrt? Kann ich nicht belegen (ist mir jetzt auch zu m??hsam^^ ), meine ich nur geh??rt zu haben.^^







Mia Mia ist weiblich
mir egal


images/avatars/avatar-115.jpg

Dabei seit: 21.09.2005

Post ID: 18712
04.04.2006 12:45 [OPTIONEN] [TOP] [DOWN]

So hab ich's auch in erinnerung :ballaballa:


Ich geh??r ??brigens auch zu verr??ckten Terroristen

- hab auch schon so 'ne Brotratte gekauft uglyzwinker
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
dau.cc » News » News und Skurriles aus der Welt » Der Kinderf?¤nger

Archiv | Team | Suchen | Hilfe | Impressum